Gpedit herunterladen

RUN: gpedit.msc. x WINDOWS CAN NOT FIND `gpedit.msc.` MAKE SURE YOU TYPED THE NAME CORRECTLY, AND THEN TRY AGAIN. Versuchte diese Schritt für Schritt und kommt mit dieser Nachricht und in C:-Windows-SysWOW64 Es gibt eine gpedit Microsoft Common Console Document And There Is A gpedit.dll ABER NO gpedit.msc THEN IN C:`Windows`System32 Es ist gpedit.dll Das ist es, das ist alles, was ich habe aber noch KEINE `gpedit.msc Eine einfache Optimierung wird von der Group Policy Editor für Windows 10 Home Edition zur Verfügung gestellt, die die Datei gpedit.msc bereitstellt. Auf einem System mit einer 32-Bit-Architektur sollte der Einrichtungsvorgang reibungslos ablaufen, und der Gruppenrichtlinien-Editor sollte bei der Eingabe von `gpedit.msc` im Fenster Ausführen schnell genug auf dem Bildschirm angezeigt werden. Benutzer von 64-Bit-Architekturen müssen vor der Installation der Optimierung einen zusätzlichen Schritt ausführen, nämlich gpedit.msc und die Ordner “GroupPolicy” und “GroupPolicyUsers” aus dem Ordner C:-Windows-SysWOW64 in c:-Windows-System32 zu kopieren. Danach müssen sie nur noch den Installer starten und warten, bis er seinen Job beendet. Ich habe die Dateien installiert und ersetzt. Dupliziert die Dateien in sysWOW64, so kann gor gpedit.msc suchen. Installierte Datei x86.bat und x64.bat, führen Sie die Dateien auch. Aber ich stehe immer noch vor dem “MMC konnte das Snap-In-Problem nicht erstellen”. Erstellt gpedit.msc als beworben, vielen Dank dafür.

Wie Fitzcarraldo erwähnt, hat es jedoch nicht die Ergebnisse gebracht, die ich mir erhofft hatte. Ich habe Computerkonfiguration, Verwaltungsvorlagen, Windows-Komponenten und Datei-Explorer ausgewählt. Ich aktivierte “Die Benachrichtigung “Neue Anwendung installiert” nicht anzeigen, aber ich bekomme immer noch eine irritierende Aufforderung, von der ich gehofft hatte, dass sie verschwinden würde. Außerhalb Ihres Anwendungsbereichs, aber alle Vorschläge würden dankbar empfangen werden. Inzwischen, vielen Dank, dass Sie mich so weit zu bekommen. Obwohl 2 und 3 installiert und arbeitete für das Ziehen gpedit und Policy plus, die Funktionen, die ich brauchte, um zu steuern und in gpedit noch zu ändern. waren nicht verfügbar. Dies ist auf einem HP Laptop gewinnen 10 zu Hause 64 Bit. Jedoch auf einem Desktop 32 Bit gewinnen 10 Home-System, es funktionierte alles gut. Auch auf einem anderen Laptop mit win 10 zu Hause 64 Bit funktionierte es. Die Policy Plus-Funktionalität übertrifft die Funktionen des Standardrichtlinieneditors gpedit.msc erheblich.

Mit dem Dienstprogramm können Sie die administrativen Vorlagendateien (admx) verknüpfen, und bei Bedarf können Sie die neuesten admx-Versionen von der Microsoft-Website herunterladen (Hilfe -> AMDX-Dateien erwerben). Dieser Vorgang ist ein Muss für Benutzer von Home-Editionen von Windows 10, da die meisten administrativen Vorlagendateien fehlen. Ich befürchte, dass Sie, wie einige andere Beiträge angeben, gpedit.msc ausführen können, aber die Funktionalität wird von MS in Home-Versionen blockiert. Ausführen von Win10 v1511 (x64). Ich habe alle diese Anweisungen befolgt, auch die, die für ein 64-Bit-System spezifisch sind. [Beachten Sie, dass der Ordner “GroupPolicyUsers” leer zu sein scheint.] Aber “Run gpedit.msc” sagt mir immer noch, dass “Windows nicht gpedit.msc finden kann.” Bitte informieren Sie uns. Hoffentlich helfen Ihnen diese Methoden, gpedit.msc in Ihrem System zu aktivieren. Ihre Erfahrung und Kommentare werden sehr geschätzt. Ausführen Fledermaus-Datei in CMD(admin) mit Verzeichnis – windows/temp/gpedit , dann funktioniert es !! jubelt wow…… Die Arbeit führt einfach als Administrator aus und vergessen Sie nicht, %username% zu ändern ––> “%username%” in X64, wenn Sie 64-Bit oder X86 verwenden, wenn Sie 32-Bit-Betriebssystem verwenden und es als Administrator ausführen, nachdem Sie als Administrator das Installationsprogramm in C:`Windows`Temp`gpedit ausführen und dann Gpedit.Msc in ausführung öffnen (Logowindows + R) 🙂 thx Für den Artikel bro..